Zukunftsweisend: Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnologie
Hilfsnavigation

Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnologie

Hier dreht sich alles um die Zukunft.

Die Förderung von Unternehmen aus dem Bereich der Kreislauf-/Recyclingwirtschaft und Umweltschutztechnologie ist Ziel der kommunalen Wirtschaftspolitik. Im Wirtschaftsleitbild wurde der Bereich durch den Stadtrat als besonders wichtige Standortbranche benannt. Der Standort Magdeburg ist für Unternehmen der Branche aufgrund seiner hervorragenden logistischen Anbindung besonders geeignet.

Die aktuellen Gesetzgebungen im Bereich der Kreislaufwirtschaft bieten viele Chancen für kleine und mittlere Unternehmen der Abfall- und Recyclingbranche durch innovative Technologien und intelligente Vernetzung von Stoffströmen Geschäftsfelder zu stärken, zu erweitern oder sogar neu zu entwickeln. Durch den Aufbau eines regionalen Stoffstrommanagements wird ein optimiertes Zusammenwirken von Akteuren der Kreislaufwirtschaft angestrebt und Ressourcenschonung wirtschaftlich betrieben. Unser Blog krw-magdeburg.blogspot.com unterstützt hierbei als Informationsplattform.

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sind weitere Geschäftsfelder, die in Magdeburg eine sowohl wirtschaftliche als auch wissenschaftlich breite Basis für Entwicklungen haben. Dies gilt genauso für die gesamte Umwelttechnikbranche in der Wirtschaftsregion Magdeburg.
Dementsprechend sind z.B. mit der Müllheizkraftwerk Rothensee GmbH, den Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG, der STORK Umweltdienste GmbH und der ENERCON-Gruppe namhafte Firmen der o.g. Branche(n) am Standort vertreten.

IHR ANSPRECHPARTNER

Clustermanagement Kreislaufwirtschaft und Informationstechnologie
Julius-Bremer-Str. 10
39104 Magdeburg
 
 
ÌÀÄ·ÊåÊå-ÔÚÏßÓ°ÊÓ